EINFACH - SICHER - UMWELTFREUNDLICH

METEKA Hygiene- und Infektionspräventions-System

01.11.2018
Umweltkreislauf

Dekontamination von infektiösen Abfällen

Das METEKA Hygiene- und Infektionspräventions-System stellt die optimale Lösung für die Dekontamination infektiöser Abfälle dar. Die Behandlung der Abfälle erfolgt „vor Ort“ in einem sicheren, praxiserprobten Kreislauf.

Durch die Sammlung und die Dekontamination der infektiösen Abfälle im Sammel- und Transportbehälter direkt am Entstehungsort kann eine Verbreitung von Infektionen verhindert werden.

Es werden sowohl das Krankenhaus- und Entsorgungspersonal als auch die Patienten vor Verletzungen und Infektionen geschützt.

Infektionsprävention

Sammlung, Transport und Dekontamination der infektiösen Abfälle erfolgen im selben, stichfesten Abfallbehälter. Damit entfällt die gefährliche Sammlung im Abfallsack.

Maximale Zuverlässigkeit bei der Behandlung

Durch gleichmäßiges Erhitzen, auch bei inhomogener Zusammensetzung des Abfalls

Einfache und komfortable Bedienung

Gewährleistet durch ein Frontlade-System und den vollautomatischen Programmablauf

Einfache und schnelle Installation 

Keine Sonderinstallationen notwendig. Keine Dampferzeugungs- und/oder Wasseraufbereitungsanlage erforderlich.

Wirtschaftlich und Umweltfreundlich

Geringer Energie- und Wasserverbrauch. Das Abfallvolumen kann um 30 – 50 % reduziert werden. Keine Chemikalien notwendig. Keine Luftverschmutzung.

Rechtliche Sicherheit

Durch ein zertifiziertes, anerkanntes Behandlungsverfahren

Sichere Desinfektion mit Mikrowelle

Die Abfallbehandlung geschieht durch die Erhitzung des Abfalls im Sammel-/Transportbehälter "von innen" kontaktlos durch die Mikrowellenstrahlung. Diese spezielle, patentierte Technologie wird in allen MEDISTER Abfall-Dekontaminationsgeräten eingesetzt.

METEKA Hygiene-System

Das METEKA Hygiene- und Infektionspräventions-System ist eine praxiserprobte Gesamtlösung für das Managment von infektiösen Abfällen aus Gesundheitseinrichtungen.

Infektionsvermeidung im Krankenhaus

Hospitalinfektionen stehen in direktem Zusammenhang mit der Krankenhaushygiene. Die Patienten, das Krankenhaus- sowie das Entsorgungspersonal sind durch Infektionserreger bei Sammlung, Transport und Manipulation von (potentiell) infektiösen Materialien gefährdet. Dementsprechend ist zur Erreichung optimaler Hygienestandard der sorgsame Umgang mit infektiösen Abfällen und Materialien im Krankenhaus von zentraler Bedeutung. Mit der Anwendung des METEKA Hygiene- und Infektionspräventions-System werden Infektionsrisiken wo immer möglich ausgeschaltet („Non-Kontaminationsstrategie“).

Infektionsvermeidung im Labor

Das spezielle Abfallsammelsystem ist auch perfekt für die Sammlung von Abfallmaterial aus Laboratorien geeignet. der MEDITAINER Abfallbehälter wird mit dem MEDITRANS Sammel- und Transportwagen direkt am Laborarbeitsplatz aufgestellt. Das platzsparende Design ermöglicht es, das METEKA Hygienesystem selbst im kleinesten Raum optimal umzusetzen. Die 30 Liter Sammelbehälter können sogar unter dem Arbeitstisch aufgestellt werden.

Das METEKA Hygiene- und Infektionspräventions-System ist mehr, als nur die bloße Behandlung von infektiösen Abfällen, weil …

… die Abfallsammlung „Vor-Ort“ ohne Berührung des stichfesten MEDITAINER Abfallbehälters erfolgt.

… der Transport von infektiösen Abfällen zum lokalen MEDISTER HF-Abfalldesinfektionsgerät im MEDITAINER Abfallbehälter mittels MEDITRANS Transportwagen erfolgt.

… die „Vor-Ort“ Behandlung von infektiösen Abfällen im selben Mehrweg-MEDITAINER Abfallbehälter erfolgt, der auch für die Sammlung und den Transport verwendet wird.

HABEN SIE FRAGEN?

WIR STEHEN IHNEN GERNE ZUR VERFÜGUNG.
SCHICKEN SIE UNS NOCH HEUTE EINE ANFRAGE.
Kontakt

MEDISTER 160

Das MEDISTER 160 HF Abfalldesinfektionsgerät arbeitet mit 60 Liter
MEDITAINER Abfallbehältern. Infektiöse Abfälle und Flüssigkeiten
werden vor Ort sicher, schnell und kostengünstig dekontaminiert.
Das Ergebnis sind ungefährliche, hausmüllähnliche Abfälle.

Das MEDISTER 160 HF-Abfalldekontaminationsgerät stellt die optimale
Lösung für Arztpraxen, Labors, Blutbanken, Dialysestationen und
Forschungseinrichtungen dar.
DOWNLOAD FACT SHEET

MAXIMALE ZUVERLÄSSIGKEIT DER ABFALLBEHANDLUNG

  • Die spezielle Mikrowellentechnologie gewährleistet eine gleichmäßige
    Erhitzung des Abfalls auch bei inhomogener Zusammensetzung des
    Abfallmaterials.
  • Die Hitze / der Dampf wird direkt im feuchten oder ¬befeuchteten Abfall erzeugt.

INFEKTIONSVERMEIDUNG

  • Sammlung, Transport und Dekontamination erfolgen in
    ein und demselben MEDITAINER Container
  • Das MEDITAINER Behältersystem schützt Patienten, ¬medizinisches
    Personal und Abfallentsorgungspersonal
    vor Verletzungen und Infektionen.

EINFACHE UND KOMFORTABLE BEDIENUNG

  • Sicheres und ergonomisches Front-Lade System
  • Einfache Installation
  • Vollautomatischer Programmablauf
  • Kurze Zykluszeiten
  • Geringe Lärmentwicklung
  • Einfache Bedienung

WIRTSCHAFTLICH UND UMWELTFREUNDLICH

  • Keine Sonderabfallentsorgungskosten
  • Geringer Energieverbrauch
  • Nahezu keine Stand-by Kosten
  • Geringe CO2 Emissionen
  • Minimaler Service- und Wartungsaufwand
  • Keine Chemikalien notwendig
  • Wiederverwendung der MEDITAINER Abfallsammelbehälter

UMFANGREICHE DOKUMENTATION

  • Zyklusaufzeichnung auf internen Speicher
  • Auslesen der Zyklusdaten über USB-Schnittstelle
  • Eingebauter Drucker
  • Statistische Analysen
  • QR-Code Identifikation mit Scanner

RECHTLICHE SICHERHEIT

  • Zertifiziertes und anerkanntes Behandlungsverfahren
  • Behandlung am Entstehungsort = keine Haftungsprobleme
  • Transparente Dokumentation

HABEN SIE FRAGEN?

WIR STEHEN IHNEN GERNE ZUR VERFÜGUNG.
SCHICKEN SIE UNS NOCH HEUTE EINE ANFRAGE.
Kontakt

MEDISTER 60

Das MEDISTER 60 HF Abfalldesinfektionsgerät arbeitet mit 30 Liter
MEDITAINER Abfallbehältern. Infektiöse Abfälle und Flüssigkeiten
werden vor Ort sicher, schnell und kostengünstig dekontaminiert.
Das Ergebnis sind ungefährliche, hausmüllähnliche Abfälle.

Das MEDISTER 60 HF-Abfalldekontaminationsgerät stellt die optimale
Lösung für Arztpraxen, Labors, Blutbanken, Dialysestationen und
Forschungseinrichtungen dar.
DOWNLOAD FACT SHEET

MAXIMALE ZUVERLÄSSIGKEIT DER ABFALLBEHANDLUNG

  • Die spezielle Mikrowellentechnologie gewährleistet eine gleichmäßige
    Erhitzung des Abfalls auch bei inhomogener Zusammensetzung des
    Abfallmaterials.
  • Die Hitze / der Dampf wird direkt im feuchten oder ­befeuchteten Abfall erzeugt.

INFEKTIONSVERMEIDUNG

  • Sammlung, Transport und Dekontamination erfolgen in
    ein und demselben MEDITAINER Container.
  • Das MEDITAINER Behältersystem schützt Patienten, ­medizinisches
    Personal und Abfallentsorgungspersonal
    vor Verletzungen und Infektionen.

EINFACHE UND KOMFORTABLE BEDIENUNG

  • Sicheres und ergonomisches Front-Lade System.
  • Einfache Installation
  • Vollautomatischer Programmablauf.
  • Kurze Zykluszeiten
  • Geringe Lärmentwicklung.
  • Einfache Bedienung.

WIRTSCHAFTLICH UND UMWELTFREUNDLICH

  • Keine Sonderabfallentsorgungskosten.
  • Geringer Energieverbrauch.
  • Nahezu keine Stand-by Kosten.
  • Geringe CO2 Emissionen.
  • Minimaler Service- und Wartungsaufwand.
  • Keine Chemikalien notwendig.
  • Wiederverwendung der MEDITAINER Abfallsammelbehälter.

UMFANGREICHE DOKUMENTATION

  • Zyklusaufzeichnung auf internen Speicher.
  • Auslesen der Zyklusdaten über USB-Schnittstelle.
  • Eingebauter Drucker.
  • Statistische Analysen.
  • QR-Code Identifikation mit Scanner.

RECHTLICHE SICHERHEIT

  • Zertifiziertes und anerkanntes Behandlungsverfahren.
  • Behandlung am Entstehungsort = keine Haftungsprobleme.
  • Transparente Dokumentation.

HABEN SIE FRAGEN?

WIR STEHEN IHNEN GERNE ZUR VERFÜGUNG.
SCHICKEN SIE UNS NOCH HEUTE EINE ANFRAGE.
Kontakt

MEDISTER 20

Das MEDISTER 20 HF-Abfalldesinfektions-Tischgerät arbeitet mit 20 Liter MEDITAINER Abfallbehältern. Infektiöse Abfälle und Flüssikeiten werden vor Ort sicher, schnell, kostengünstig und umweltschonend desinfiziert. Das Ergebnis sind ungefährliche, hausmüllähnlich Abfälle.

Das MEDISTER 20 HF Abfalldekontaminations-Tischgerät stellt die optimale Lösung für Arztpraxen und Labors dar.
DOWNLOAD FACT SHEET

Maximale Zuverlässigkeit bei der Abfallbehandlung

  • Die spezielle Mikrowellentechnologie gewährleistet eine gleichmäßige Erhitzung des Abfalls auch bei inhomogener Zusammesetzung des Abfallmaterials.
  • Die Hitze/der Dampf wird direkt im feuchten oder befeuchteten Abfall erzeugt.

Infektionsvermeidung

  • Sammlung und Desinfektion in ein und demselben MEDITAINER Abfallbehälter
  • Das MEDITAINER Behältersystem schützt Patienten, medizinisches Personal und Abfallentsorgungspersonal vor Verletzungen und Infektionen.

Einfache und komfortable Bedienung

  • Einfache Installation
  • Vollautomatischer Programmablauf
  • Kurze Zykluszeiten
  • Einfache Bedienung

Wirtschaftlich und umweltfreundlich

  • Keine Sonderabfallentsorgungskosten
  • Geringer Energieverbrauch
  • Nahezu keine Stand-by Kosten
  • Geringe CO2 Emissionen
  • Minimaler Service- und Wartungsaufwand
  • Keine Chemikalien notwendig
  • Wiederverwendung der MEDITAINER Abfallsammelbehälter

Umfangreiche Dokumenation

  • Zyklusaufzeichnung auf internem Speicher
  • Auslesen der Zyklusdaten über USB-Schnittstelle
  • Statistische Analysen

Rechtliche Sicherheit

  • Zertifiziertes und anerkanntes Behandlungsverfahren
  • Behandlung am Entstehungsort = keine Haftungsprobleme
  • Transparente Dokumentation

HABEN SIE FRAGEN?

WIR STEHEN IHNEN GERNE ZUR VERFÜGUNG.
SCHICKEN SIE UNS NOCH HEUTE EINE ANFRAGE.
Kontakt

MEDISTER 10

Das MEDISTER 10 HF Abfalldesinfektions-Tischgerät arbeitet mit 8 Liter MEDITAINER Abfallbehältern. Infektiöse Abfälle und Flüssigkeiten werden vor Ort sicher, schnell und kostengünstig dekontaminiert. Das Ergebnis sind ungefährliche, hausmüllähnliche Abfälle.

Das MEDISTER 10 HF-Abfalldekontaminations-Tischgerät stellt die optimale Lösung für Arztpraxen und Labors dar.
DOWNLOAD FACT SHEET

MAXIMALE ZUVERLÄSSIGKEIT DER ABFALLBEHANDLUNG

  • Die spezielle Mikrowellentechnologie gewährleistet eine gleichmäßige
    Erhitzung des Abfalls auch bei inhomogener Zusammensetzung des
    Abfallmaterials.
  • Die Hitze / der Dampf wird direkt im feuchten oder ­befeuchteten Abfall erzeugt.

INFEKTIONSVERMEIDUNG

  • Sammlung, Transport und Dekontamination erfolgen in
    ein und demselben MEDITAINER Container
  • Das MEDITAINER Behältersystem schützt Patienten, ­medizinisches
    Personal und Abfallentsorgungspersonal
    vor Verletzungen und Infektionen.

EINFACHE UND KOMFORTABLE BEDIENUNG

  • Einfache Installation
  • Vollautomatischer Programmablauf
  • Kurze Zykluszeiten
  • Einfache Bedienung

WIRTSCHAFTLICH UND UMWELTFREUNDLICH

  • Keine Sonderabfallentsorgungskosten
  • Geringer Energieverbrauch
  • Nahezu keine Stand-by Kosten
  • Geringe CO2 Emissionen
  • Minimaler Service- und Wartungsaufwand
  • Keine Chemikalien notwendig
  • Wiederverwendung der MEDITAINER Abfallsammelbehälter

UMFANGREICHE DOKUMENTATION

  • Zyklusaufzeichnung auf internen Speicher
  • Auslesen der Zyklusdaten über USB-Schnittstelle
  • Statistische Analysen

RECHTLICHE SICHERHEIT

  • Zertifiziertes und anerkanntes Behandlungsverfahren
  • Behandlung am Entstehungsort = keine Haftungsprobleme
  • Transparente Dokumentation

HABEN SIE FRAGEN?

WIR STEHEN IHNEN GERNE ZUR VERFÜGUNG.
SCHICKEN SIE UNS NOCH HEUTE EINE ANFRAGE.
Kontakt

MEDITRANS

Die MEDITRANS Transportwagen ermöglichen einen berührungslosen Abfalleinwurf in die MEDITAINER Abfallbehälter und einen sicheren Transport des Abfalls. Der MEDITAINER Abfallbehälter wird durch Betätigung des Fußhebels am Abfallwagen einfach geöffnet; das Personal hat beide Hände frei für die Abfallmanipulation. Kontaminationsmöglichkeiten auf dem Deckel sind ausgeschlossen, da dieser ausschließlich über die Fußhebelbedienung geöffnet wird.
DOWNLOAD FACT SHEET

Vorteile des praxiserprobten Systems

  • Keine Verletzungs- und Infektionsgefahr des Personals bei der Abfallmanipulation
  • Deckelöffnung durch Fußbedienung ermöglicht berührungsloses Einwerfen des Abfalls
  • Leichte Bedienung, geringer Platzbedarf
  • Kein Verrutschen beim Deckelöffnen
  • Stabiler Stand durch Zweifuß-/Zweiradtechnik
  • Automatischer Deckelverschluss – nie mehr offene Behälter
  • Einfacher Platzwechsel durch Kippen am praktischen Griffbügel
  • Hygienisch durch einlegbaren Abfallsack, der bei der Verwendung der Mehrwegbehälter der Abfallentsorgung dient
  • Untertischvariante bei MEDITRANS durch Abnahme des Griffbügels möglich

Je nach Abfallmenge stehen MEDITAINER als 30 Liter und als 60 Liter Behälter zur Verfügung.

HABEN SIE FRAGEN?

WIR STEHEN IHNEN GERNE ZUR VERFÜGUNG.
SCHICKEN SIE UNS NOCH HEUTE EINE ANFRAGE.
Kontakt

Eco Hygiene Island

Die Eco-Hygiene Island ist eine „All-in-one“ Systemlösung zur
Vor-Ort Dekontamination von infektiösen Abfällen, basierend
auf einem 20 Fuß Container.
DOWNLOAD FACT SHEET

Dekontamination von infektiösen Abfällen direkt am Ort der Entstehung

Energieautark

  • Geringer Energiebedarf, der Unabhängigkeit von leistungsstarken externen Versorgungsquellen gewährleistet
  • Maximale Flexibilität im Einsatzgebiet
  • Integrierte Photovoltaikanlage, bei Notwendigkeit auch ein Generator und ein Wassertank

Transportabel

  • Sofortige Inbetriebnahme vor Ort

Modular

  • Leistungsstarke Systemkomponenten
  • Individuelle Konfiguration nach Bedarf

Einsatzbereich

  • Krankenhäuser mit fehlenden oder überlasteten räumlichen Ressourcen
  • Krankenstationen in infrastrukturschwachen Regionen oder Krisengebieten
  • Flüchtlingslager mit minimaler Infrastruktur

HABEN SIE FRAGEN?

WIR STEHEN IHNEN GERNE ZUR VERFÜGUNG.
SCHICKEN SIE UNS NOCH HEUTE EINE ANFRAGE.
Kontakt

HABEN SIE FRAGEN?

WIR STEHEN IHNEN GERNE ZUR VERFÜGUNG.
SCHICKEN SIE UNS NOCH HEUTE EINE ANFRAGE.
Kontakt

METEKA GmbH

Viktor-Kaplan-Straße 7
8750 Judenburg, Austria
Tel.: +43 3572  85 1 66
Fax: +43 3572  85 166-6
E-mail: info@meteka.com
Web: www.meteka.com

© 2018 Meteka GmbH. All Rights Reserved.